Unreal Engine 4

Unreal Engine 4

Was ist Unreal Engine 4?

Einfach gesagt ist UE4 ein Programm mit vielen Spieleentwickler-Tools.
In UE4 kannst du von 2D mobile Games bishin zu Konsolen- und VR Games alles selbst entwickeln.
UE4 ist von Spieleentwicklern für Spieleentwickler gemacht.
Außerdem unterstützt UE4 die Programmiersprachen C++ und Blueprint. Es ist kostenlos, aber sollte das entwickelte Spiel verkauft werden müssen 5% des Erlös abgegeben werden.

Meine Meinung zu UE4

Meiner Meinung nach ist UE4 eins der besten Programme um eigene Videospiele zu programmieren und zu entwickeln. Zu Beginn ist es etwas unübersichtlich aber durch viele Schritt für Schritt Anleitungen innerhalb von Unreal Engine wird das ganze einem sehr schnell beigebracht. Unreal Engine ist kompatibel mit sehr vielen Programmen wie beispielsweise Blender, MakeHuman usw. Durch die beiden unterstützten Programmiersprachen C++ und Blueprint wird das ganze noch eine Stufe leichter gemacht. Blueprint ist selbst für Beginner leicht zu verstehen und für Leute gedacht die sich nicht sonderlich in der Programmierung auskennen. C++ hingegen ist für Fortgeschrittene und bietet hingegen zu Blueprint eine System nahe und somit auch detailreichere Arbeit.

Erstes Projekt erstellen

(Download Link ist weiter unten)
Ich denke mal die Installation bekommt jeder alleine hin also überspringe ich diesen Teil mal.
Solltet ihr das erste mal UE4 starten sieht das ganze so aus:
Hier könnt ihr dann erstmal wählen ob ihr Blueprint oder C++ benutzen wollt. Danach könnt ihr entscheiden ob ihr eine Vorlage von UE4 benutzen möchtet oder von 0 anfangen möchtet. Nun könnt ihr noch die Plattform, die Qualität und ob ihr den Starter Content benutzen möchtet, auswählen. Zu guter letzt könnt ihr noch entscheiden wo das Projekt gespeichert wird und natürlich wie es heißen soll. Danach klickt ihr, wie sollte es anders sein" einfach auf "Create Project".

Ich habe nun einmal Blueprint ausgewählt und mich für die Third-Person Vorlage entschieden. Natürlich benutze ich für den Anfang den Starter Content da es damit zu Beginn etwas leichter geht. Nachdem ich auf "Create Project" geklickt habe öffnet sich natürlich das Projekt mit einem Beispiel Level.
Das sieht nun wie folgt aus:
Das sieht für Neueinsteiger alles erstmal sehr verwirrend aus, deshalb habe ich mal einzelne Sektoren farbig markiert.
Das rot umrandete ist der "Content Browser". Dieser ist sozusagen die Bibliothek. In dem Content Browser sieht man alle Dateien die in dem Projektordner vorhanden sind und mit denen gearbeitet werden kann(also Modelle, Materialien, Animationen, usw.). Dort können per Rechtsklick auch Dateien erstellt werden. Um ein Objekt aus dem Content Browser in den Level Editor(weiße Umrandung) gezogen werden. In dem Level Editor kommt quasi alles zusammen. Dort kann man jedes Objekt beliebig verschieben usw. Um das erstellte Level aus dem Level Editor zu testen muss der "Play" Button in dem grün umrandeten Kasten drücken. Manchmal muss vorher noch der "Build" Button gedrückt werden um zuerst alle Einstellungen richtig zu übernehmen(Licht, Schatten, Positionen von Objekten, usw.). Blau umrandet ist der Kasten in dem die verschiedenen Bearbeitungsmodi auswählbar sind. Die verschiedenen Modi heißen: Place, Paint, Landscape, Foliage und Geometry Editing.
Place Mode: Hier können Objekte wie Würfel, Kugeln, Kapseln aber auch Lichter und vieles mehr erstellt werden.
Paint: Hier kann man das bekannte Pinsel-Tool auspacken und drauf los malen.
Landscape: Hier können Terrains erstellt werden und mit den Bearbeitungs-Tools verändert werden.
Foliage: Um diesen Modus richtig benutzden zu können müssen erst 3D Objekte wie Gras oder Bäume erstellt werden. Diese können dann mit Hilfe eines Pinsels platziert werden. -Ein Beispiel für Gras usw. in UE4

Geometry Editing: Hier können wie der Name bereits verrät verschiedene geometrische Figuren bearbeitet werden.

Kommen wir nun zur gelben Umrandung. Diese zeigt den "World Outliner". In diesem stehen alle Objekte die im "Level Editor" vorhanden sind.
Die lila/pinke Umrandung zeigt die "Details". Hier können die Eigenschaften eines im "Level Editor" oder "World Outliner" markierten Objekt eingesehen und auch verändert werden.

Das war nun ein kleiner Einblick wie man mit UE4 sein erstes Projekt erstellt und in die Benutzeroberfläche.
Weitere Erklärungen zu UE4 werden natürlich kommen(wenn gewünscht ^^).

Wo kann ich UE4 runterladen

Interesse geweckt und möchtest es mal testen?
Dann lad es dir doch hier runter:
https://www.unrealengine.com/what-is-unreal-engine-4#ist
Viel Spaß ;D
Noch Fragen?
Dann schreib einfach eine Email.
haefke.clemens.mtuiblog@googlemail.com

Quellen:

-Eigenes Wissen und eigene Screenshots
-https://i.ytimg.com/vi/AFvdK6ZPBN0/maxresdefault.jpg
-http://image.noelshack.com/fichiers/2014/12/1395248778-u4.jpg

(Rechtschreibung wird überbewertet ;D)