Folgende Apps befinden sich auf dem Homescreen des Tablets von Angela Merkel:

  • Opera (als Browser)
  • BILD, WELT, Spiegel und Tagesschau
  • Mail, Kalender und Kontakte (wer kommt darum schon herum?) - diese sind mit einem Schloss gekennzeichnet, wohl um dessen Sicherheit zu "gewährleisten"
  • SecuStore - ein App-Store, auf dem ein Administrator die Verfügbarkeit von Apps entscheidet. Die mit Schloss gekennzeichneten Apps haben Zugriff auf sensible Daten, für die restlichen sind diese verschlüsselt
  • GMX und Kindle
  • Noch ein paar uns unbekannte Apps, die wahrscheinlich speziell für die Regierung vorgesehen sind

Das ließ sich zumindest auf Bildmaterial ablesen, das am 15.11.2018 im Hasso-Plattner-Institut entstanden ist. Dort gab es wohl Besprechungen über Digitalisierung und künstliche Intelligenz. Komplett Abwesend sind Apps zur reinen Unterhaltung.

Quelle
Quelle zum SecuStore

Den Artikel hätte man wohl deutlich kürzer fassen können, aber warum, wenn man auch noch über sonstige Arbeiten der Kanzlerin reden kann?